Facebook   Twitter   G+   Kontakt

24. August 2019

Accolade verkauft Knappstein an Yinmore Wines

Der in Australien beheimatete Big Player Accolade Wines hat sich von der Knappstein Winery im Clare Valley getrennt. Der Deal umfasst die Weinbereitungsanlage und fünf etwa 40 Jahre alte Rebanlagen. Dies bestätigt das Unternehmen gegenüber Fachmedien. Käufer ist das chinesische Unternehmen Yinmore Wines, eine Tochtergesellschaft von Yinmore Sugar (die zum chinesischen Lebensmittel- und Getränkehersteller Bright Food Group gehört). Das Unternehmen hatte bereits zuvor in Südaustralien investiert, als es im vergangenen Jahr das 24 ha große Weingut Wickham Estate in McLaren Vale übernahm. Accolade Wines kündigte an, den Vertrieb des Knappstein-Sortiments fortzusetzen, bis Yinmore seine Vertriebs- und Marketingstrategie verabschiedet hat. Finanzielle Bedingungen des Verkaufs wurden nicht bekannt. Der von dem Private-Equity-Unternehmen Carlyle Group geführte australische Weinriese will nach eigenen Angaben weiterhin in der Weinregion Clare Valley präsent sein und seine beiden verbliebenen Weinberge in dem Gebiet behalten. Diese Weinberge decken den Riesling-Bedarf, u. a. für die Marken Petaluma, Hardys und Leasingham. Accolade hatte angekündigt, auch die Weinkellerei Houghton im westaustralischen Swan Valley für einen Verkauf in Betracht zu ziehen. -ja-