Facebook   Twitter   G+   Kontakt

Dezember 2011

„Die Beispiele zeigen zweierlei: Erstens, wie viel Musik im Online-Handel steckt. Zweitens, dass im Weinbereich durchaus noch Wachstumspotenziale schlummern.“
Weiterlesen
ZUM HEFTARCHIV    JETZT ABONNIEREN


Themen

Einkaufsführer Fachhandel   

Sauvignon Blanc und Blaufränkisch aus Österreich: Einige echte Highlights

Stadtgespräch   

Fachhandelsumfrage Chemnitz

Mitarbeiterschulung   

Know-how: Was ist das eigentlich... Mikrooxigenisierung?

Hintergrund   

Schaumweine: Das Geschäft spitzt sich zu

Hintergrund   

Sherry + Port: Gefangen in der Nische

Ortstermin   

Hohenbrunn/Pfalzkeller: "Für den relegmäßigen Weintrinker"

Länder + Regionen   

Loire: Start frei für Grand und Premier Cru

Konzepte   

Metro C+C Deutschland: Einstieg ins Online-Geschäft


Lauffener Gold
Josua & Kaleb von der Lauffener Weingärtner eG waren neulich
in Berlin – und erlebten einen veritablen Goldrausch. Von der
Bundes-Weinprämierung der DLG am 20. Oktober brachten sie
nicht nur 21 Gold-, 23 Silber- und sieben Bronze-Medaillen mit
nach Hause. Für den 2009er Lemberger aus der Poeten-Serie
gab es auch noch einen Goldenen DLG-Preis Extra. Er gehört
damit zu den Top 50 in Deutschland. Und die Lauffener Weingärtner,
seit Jahren die unangefochtene Nummer eins in Württemberg,
können sich im bekannten TOP-100-Ranking der DLG
über einen sehr guten siebten Platz freuen. Dass ihnen der
Erfolg nicht zu Kopf steigt, dafür sorgt freilich längst die Arbeit
am neuen Jahrgang. Mit satten 90° Öchsle verspricht er besonders
gehaltvolle und fruchtige Ergebnisse.
Infos
Telefon 0 71 33/1 85-10
Fax 0 71 33/1 85-60
service@wg-lauffen.de
www.katzenbeisser.de