Facebook   Twitter   G+   Kontakt

April 2008

"Obwohl das Stimmungsabrometer nach oben geklettert ist, herrscht doch eine spürbare Ungewissheit. Der Grund: Niemand kann vorhersagen, wie sich die teilweise massiven Preiserhöhungen auf den Absatz auswirken."
Weiterlesen
ZUM HEFTARCHIV    JETZT ABONNIEREN


Themen

Einkaufsführer   

Chianti DOCG: Klassisch, typisch, gut?

Marktforschung   

Schaumwein im LEH 2007: Rauf und Runter

Im Fokus: Italien   

Vinitaly 2008: Viel zu tun!

Im Fokus: Italien   

Expertenumfrage: Sicherheitsrisiko Preiserhöhungen

Hintergrund   

Chile: Geprägt von Sonderfaktoren

Messen   

Biofach: Newcomer haben es schwer

Messen   

Vinisud: Frankreich in der Hauptrolle

Konzepte   

Vinexus: Virtueller Brückenbauer


Neu bei Gruppo Italiano Vini: Vipra Bianca & Vipra Rosa: Das 1880 gegründete  Weinhaus Bigi setzt seine Erfolgsserie mit zwei neuen Trendweinen fort: Nach drei Jahren wird Vipra, der Wein mit der Schlange, zur Range. Zu Vipra Rossa (rot) gibt es ab jetzt auch Vipra Bianca (weiß) und Vipra Rosa (rosé). Bigis Winemaker Massimo Panattoni hat seine neuesten Kreationen mit Frische, Frucht und eleganter Struktur ausgestattet, die Terroir und Rebsorten ideal zum Ausdruck bringen. In Orvieto, der alten Etruskerstadt, ist Bigi seit jeher der Marktführer und Qualitätserzeuger für den gleichnamigen Wein. Mit der Vipra-Serie schreibt Bigi nun in Umbrien ein neues Kapitel internationaler Weingeschichte.
Bigi ist eine Kellerei der Gruppo Italiano Vini und zertifiziert nach ISO 14001-2004, ISO 9001-2000, BRC, IFS und DLG.
Informationen über
GIV Deutschland GmbH
Volkarstraße 53, 80636 München
Tel. 0 89/13 95 92 14
Fax 0 89/13 59 52 32
www.viprarossa.it