Facebook   Twitter   G+   Kontakt

Dezember 2007

Kreative Geschäftsmodelle haben nach wie vor gute Zukunftschancen - auch im Fachhandel.
Weiterlesen
ZUM HEFTARCHIV    JETZT ABONNIEREN


Themen

Einkaufsführer Fachhandel   

Vielfältig, aber zwiespältig

Länder + Regionen   

Portugal : Mehr Offensive gefordert

Länder + Regionen   

Bergerac: Von bodenständig bis elegant

Länder + Regionen   

Castilla y Léon: Authentisch + modern = Zukunft

Praxistipps   

Ladenbau: Der erste Eindruck zählt

Hintergrund   

Wein im Distanzhandel: Nische mit Wachstumspotenzial

Hintergrund   

Champagner: Zauberwort Allokation

Konzepte   

Wein / Kultur / Bar: Maximales "Vinofeeling" auf minimalem Raum


Concha y Toro ist mit über 7.000 ha eigenem Weinbergsbesitz
nicht nur das größte Weingut Südamerikas, sondern
auch klarer Exportmarktführer aus Chile. Casillero del Diablo
ist das Aushängeschild des Unternehmens und mit einer
Präsenz in über 100 Ländern die international bekannteste
chilenische Weinmarke.
Die Legende besagt, dass der Firmengründer Don Melchor
die besten Weine eines jeden Jahrgangs in eine entlegene
Ecke seines Kellers brachte. Um sein Personal von den edlen
Tropfen fernzuhalten, verbreitete er das Gerücht, dass
in dem Keller der Teufel umgehe. So entstand der legendäre
Name „Casillero del Diablo“ - der Keller des Teufels. Diese
global kommunizierte Markenbotschaft von der Legende aus
dem Teufelskeller und das einzigartige Key Visual haben ein
unverwechselbares Markenbild geschaffen.
Die Weine von Casillero del Diablo heimsen alljährlich
Preis um Preis ein. Der verantwortliche Kellermeister, Marcelo Papa,
wurde 2005 in Chile für seine Leistungen zum „Winemaker of the Year“
gekürt. Die Weine zeichnen sich durch komplexe Aromenvielfalt und
mehrjähriges Lagerpotenzial aus. Um ihnen zusätzliche Tiefe und
Struktur zu verleihen, reifen sie in Barrique-Fässern.
Die Produktpalette (EVP 6,99 Euro) umfasst die Rebsorten Chardonnay,
Merlot, Cabernet Sauvignon und Carménère. Im LEH wird die
Kultmarke ebenso wie die beiden weiteren Concha-y-Toro-Linien Sunrise
und Frontera von der Mack & Schühle AG vertrieben.
Mack & Schühle AG

 

73277 Owen/Teck
Tel. 0 70 21/57 01-0
dialog@weinwelt.de
www.mack-schuehle.de