Facebook   Twitter   G+   Kontakt

Oktober 2007

"Wenn die Schere zwischen Besser- und Schlechter- verdienern immer weiter auseinanderklafft, tun sich nicht nur neue Chancen im Billigsegment, sondern auch im Premiumbereich auf. Für Fachhändler ist es sinnvoll, sich auf letztere zu fokussieren.“
Weiterlesen
ZUM HEFTARCHIV    JETZT ABONNIEREN


Themen

Einkaufsführer Fachhandel    

Roter Literwein mit Drehverschluss

Im Fokus   

Markenweine: Spannendes Puzzle

Länder + Regionen   

Österreich: Weniger ist mehr

Länder + Regionen   

Korsika: Bereit für den internationalen Wettbewerb

Konzepte   

Trüffel GmbH & Morello by Trüffel: Mehr Beine, mehr Standfestigkeit

Hintergrund   

Verschlüsse: Korkindustrie im Aufwind


Seit September 2007 präsentieren sich die Weine von Castel in neuer, verbesserter Ausstattung und höherer Qualität. Mit einem deutlich frischeren Etikett und hochwertigen Rebsortenweinen vereint Castel französische Weinkompetenz mit den Ansprüchen  moderner Verbraucher. Die Weinlinie aus dem Languedoc-Roussillon verkörpert den jungen, modernen Weinstil Frankreichs und stellt als einer von wenigen französischen Weinen die Rebsorte in den Mittelpunkt. Die Linie, welche einen Cabernet Sauvignon, einen Merlot, Syrah und einen Chardonnay umfasst, wird von der Racke-Gruppe vertrieben. Castel Frères wurde 1949 in Bordeaux von den vier Brüdern Castel gegründet und ist seit vielen Jahren die Nummer eins des französischen Marktes.
 
A. Racke GmbH + Co.
Gaustraße 20, 55411 Bingen
info@racke.de
www.racke.de