Facebook   Twitter   G+   Kontakt

Juli 2008

„Nie gab es so viele gute Weine wie heute. Für Schlagzeilen sorgen momentan aber weniger die gestiegenen Qualitäten als die Meldungen über (vermeintliche) Skandale.“
Weiterlesen
ZUM HEFTARCHIV    JETZT ABONNIEREN


Themen

LEH-Test   

Perlwein bis 5 Euro Nicht alle "fit for fun"

Im Fokus   

Griechenland Neue Chancen?

Im Fokus   

Oinothiki-Verkostung Internationales Niveau bestätigt

Hintergrund   

Markterfolge durch Weinqualität Bordeaux – die Wiege der modernen Önologie

Hintergrund   

Ernte Südhalbkugel Kurs mit Blick auf Wechselkurse

Hintergrund   

Regent-Forum Leistungsdichte nimmt zu

Konzepte   

Real Future Store Schneller, hochwertiger, praxisnäher


Bodegas Trapiche ist der größte Premiumweinexporteur
Argentiniens und wurde von der „International Wine
& Spirits Competition“ in den Jahren 2004, 2005 und
2006 jeweils zum Argentinischen Weinproduzenten des
Jahres gewählt. Zahlreiche Medaillen bei Mundus Vini
und der Berliner Wein Trophy 2008 unterstreichen dieses
Ergebnis.
Die Weine der Oak Cask Range stammen direkt vom
Fuße der Anden, wo eine Kombination von Höhenlage
mit reichlich Sonnenschein für diese finessenreich-fruchtigen
Weine sorgt. Die ebenfalls rebsortenreine Varietals
Range ist gekennzeichnet durch ihre fruchtige Frische
und Konzentriertheit.
Das Anbaugebiet Mendoza verfügt über ideale klimatische Bedingungen.
Die Trauben für beide Weinlinien werden per Hand gelesen,
was ebenfalls zur hohen Qualität beiträgt.
Das Titelbild zeigt jeweils den Merlot der Varietals Range und
den Malbec der noch höherwertigen Oak Cask Range.