Facebook   Twitter   Kontakt

07. April 2020

Bacardi unterstützt Bars und Barkeeper

Mit der Initiative #RaiseYourSpirits stellt Bacardi 1,5 Mio. Euro für den On-Trade zur Verfügung. Damit will das Spirituosenunternehmen in Zeiten von Corona die westeuropäische Bar-Szene unterstützen. Der Fokus liege laut Bacardi auf kleineren, unabhängigen Bars, die keine Unterstützung durch ein großes Unternehmen oder eine Kette im Hintergrund hätten. „Wir durchleben beispiellose Zeiten und dürfen die Herausforderungen nicht unterschätzen, denen sich unsere Partner im On-Trade stellen müssen“, erklärt Nicolas Rampf, Geschäftsführer der Bacardi GmbH. „Mit unserer Initiative #RaiseYourSpirits setzen wir uns mit aller Kraft ein, sie zu unterstützen.“ Zur angebotenen Unterstützung zählt z.B. die Anstellung von Barkeepern, die ein im Voraus bezahltes Honorar erhalten und dafür später Schulungsveranstaltungen durchführen. Beauftragt werden sollen zudem Bartender, die sich bei der Kreation von Bacardi-Cocktails filmen lassen und den Content auf Social Media teilen. Des Weiteren wird Bacardi die Branche durch Lieferung von Cocktails nachhause, den Kauf von Cocktail-Gutscheinen und die Vorauszahlung von Veranstaltungen in Bars unterstützen. -ac-