Facebook   Twitter   G+   Kontakt

11. Januar 2008

„Carbon Footprint“-Berechnungsmodul vorgestellt

Die Winemaker’s Federation of Australia (WFA) hat nach eigenen Angaben das erste für die Belange der Weinwirtschaft zugeschnittene CO2-Berechnungsmodul aufgeschaltet. Das „Greenhouse Gas Accounting Protocol“ und der „Greenhouse Gas Calculator“ sind in einer gemeinsamen Anstrengung als
Excel-Tool von der IT-Firma Provisor mit der australischen Yalumba Wine Company entwickelt worden und sollen mit Vorgaben der Weinwirtschaftsverbände in  Kalifornien, Neuseeland, Südafrika und Australien übereinstimmen. Sie sind – für WFA- Mitglieder kostenlos – als Download auf den „Environment“-Seiten der Winemaker’s
Federation Webseite (www.wfa.org. au/environment.htm) eingerichtet.