Facebook   Twitter   G+   Kontakt

22. Februar 2008

Erfolgsmeldungen für Weinmessen in Hamburg

Gute Zuschauerzahlen, positive Rückmeldungen – mit diesem Fazit haben die beiden zeitnah im Februar stattfindenden Weinmessen in Hamburg ein gleichermaßen positives Resümee gezogen. Die von Erik Kohler, WMS Weinmarketing Services GmbH, Heidesheim, veranstaltete „WeinArt Hamburg“ konnte Anfang Februar bei ihrer Erstauflage nach Veranstalterangaben „trotz Kaiserwetters“ rund 3.000 Besucher in die Deichtorhallen begrüßen. 70 Aussteller fanden ein vielseitig interessiertes Publikum vor. Bereits am Messe-Samstag habe für Kohler und sein Team festgestanden „Wir kommen wieder! Hamburg hat uns begeistert und mit offenen Armen empfangen“, so Kohler. Die nächste WeinArt finde im Februar 2009 in den Hamburger Deichtorhallen statt. Kohler konzentriert sich jetzt aber erstmal auf die dritte Ausgabe der „Wein am Main“ in Frankfurt (12./13. April im  Bockenheimer Depot). Die eine Woche nach der WeinArt startende Konkurrenzveranstaltung in der Hamburger Fischauktionshalle, die von der Baum Weinmarketing zusammen mit dem Insolvenzverwalter - Kanzlei Dr. Mönning & Georg - gestemmt wurde, konnte mit 6.000 Besuchern und rund 100 Winzern an 80 Ständen ebenfalls einen Erfolg verbuchen. Der neue Standort sei gut angekommen. Viele Aussteller hätten um ein Festhalten am Hafen-Standort gebeten, fasst der betreuende Rechtsanwalt Dr. Franc Zimmermann das erste Feedback der Aussteller zusammen. Das Veranstalterteam konzentriert sich nun auf das nächste Projekt der Baum Weinmarketing, die „Weintage Münster“, die im April/Mai über die Bühnen gehen sollen. -ja-