Facebook   Twitter   G+   Kontakt

28. Februar 2008

Neuzugang aus Cariñena:

Mit Viñedos y Bodegas Pablo hat sich Weinstrasse Adolph einen interessanten Fisch aus dem Teich der Qualitätsweinregion Cariñena geangelt. Rechtzeitig zur ProWein feiern die Gewächse des ökologisch bewirtschafteten spanischen Familienbetriebs (60 ha eigene Rebfläche) ihre Deutschlandpremiere bei der Kölner Fachagentur. Wie deren Geschäftsführer, Andreas Dünschede, betont, konnte das Weingut aus Almonacid de la Sierra (Zaragoza) bereits einige Topbewertungen einheimsen. So bedachte der bekannte Weinkritiker Robert Parker gleich mehrere Weine des Unternehmens mit 90 oder mehr Punkten und attestierte einigen Gewächsen ein „außergewöhnliches Preis- Leistungs-Verhältnis“. Laut Dünschede können zwei mit 90-Punkten gewürdigte Weine bei fachhandelsüblicher Kalkulation hierzulande zu einem EVP unter 5 Euro bzw. unter 6 Euro verkauft werden.