Facebook   Twitter   G+   Kontakt

18. Juli 2008

Fricke entwickelt sich zur Weinspürnase

Joachim Fricke, Ex-Einkäufer bei Mövenpick Wein Deutschland, will bis spätestens Oktober mit einem eigenen Internet-Shop (inklusive angedocktem Versandhandel) durchstarten. Unter weinspuernase.de bietet er dabei ein internationales Sortiment aus Weinen von renommierten Betrieben an, aber auch von „Entdeckungen und Newcomern, die noch nicht so breitgetreten sind". Garniert wird das Programm mit Raritäten und gereiften Gewächsen. Ein interessantes Feature des Webauftritts: Fricke arbeitet u. a. mit Video-Präsentationen. -wer-