Facebook   Twitter   G+   Kontakt

30. Juni 2009

Franken „Best of Gold“

 
Mit dem Wettbewerb „Best of Gold“ zeichnet der fränkische Weinbauverband seit 2004 jedes Jahr die besten der Besten unter den fränkischen Weinerzeugern aus. In diesem Jahr wurden 256 Proben angestellt, und zwar nur Weine, die zuvor bei der fränkischen Weinprämierung eine Goldmedaille erhalten haben. Daraus ermittelte die Jury die Top Ten. Da zwei Weine die gleiche Punktzahl erzielten, kamen in diesem Jahr elf Weine auf den Siegerpodest.
Die Preisverleihung fand am 15. Juni in Nürnberg statt. Als Laudator konnte der Verband den in Hollywood weltberühmt gewordenen Kameramann Michael Ballhaus gewinnen, der sich seit seiner Ausbildung zum Fotografen in Würzburg dem Frankenwein verbunden fühlt. -gg-
 
Die Gewinner
Kategorie I: Burgunder
2006er Randersackerer Sonnenstuhl Spätburgunder Spätlese trocken Barrique
J. Störrlein & Krenig, Randersacker
 
Kategorie I: Rotwein
2006er Divino Domina Qualitätswein trocken Barrique
Divino Nordheim eG, Nordheim
 
Kategorie II: Kabinett
2008er Sommeracher Katzenkopf Silvaner Kabinett trocken
Winzer Sommerach – der Winzerkeller, Sommerach
 
2008er Thüngersheimer Johannisberg Müller-Thurgau „Mundart“ Kabinett trocken
Georg Geiger & Söhne, Thüngersheim
 
Kategorie III: Premium
2007er Sommeracher Katzenkopf Silvaner Spätlese trocken
Max Müller I, Volkach
 
2007er Nordheimer Vögelein Weißer Burgunder Spätlese trocken
Stefan Sauer, Nordheim
 
2007er Escherndorfer Lump Erste Traube Riesling Spätlese trocken
Michael Blendel, Escherndorf
 
2007er Gewürztraminer „Edle Rebe“ Spätlese trocken
Rudloff, Nordheim
 
2006er Cuvée weiß „Tri Terra“ Qualitätswein trocken Barrique
Hans Wirsching, Iphofen
 
Kategorie IV: Edelsüße Weine
 
2007er Handthaler Stollberg Silvaner Trockenbeerenauslese
Staatlicher Hofkeller, Würzburg
 
2006er Segnitzer Pfaffensteig Rieslaner Trockenbeerenauslese
Kreglinger, Segnitz