Facebook   Twitter   G+   Kontakt

17. Januar 2011

LEH-Test Chianti bis 5 Euro (01/2011)

„Keine Lust mehr!“ Das Image von Chianti ist besser als seine Qualität – zumindest im Preisbereich bis 5 Euro. Das ist das ernüchternde Fazit unseres repräsentativen Tests mit vier Dutzend Proben aus dem deutschen LEH. Spaß und Urlaubsgefühle kamen nur bei wenigen Weinen auf. Erschreckend viele Kandidaten waren aus Sicht der Jury säuerlich-dünn oder sogar muffig. Wenn sich daran nichts ändert, müssen sich die Anbieter nicht wundern, wenn sie in Zukunft (weitere) Marktanteile verlieren.

Die besten fünf Weine der Probe

  1. 2008 Torre Borgese Chianti Colli Senesi DOCG C. Campagna Gello (Castellani) für Mack& Schühle, Owen. Einkaufsstätte: Globus 3,29€, Kaufland 3,79€. Note: 14,4
  2. 2008 Predella Chianti Colli Senesi DOCG C. Campagna Gello (Castellani) für Mack & Schühle, Owen. Einkaufsstätte: Metro 3,44€. Note: 14,4
  3. 2007 La Colonata Riserva Chianti DOCG Cielle S.c.a. Lavis für Rheinberg Kellerei, Bingen. Einkaufsstätte: Edeka C+C 3,56€. Note: 14,3
  4. 2008 San Lorenzo Chianti DOCG Melini/GIV, Calmasino. Einkaufsstätte: Rewe C-Gro 4,50€ Note: 14,3
  5. 2008 Poggio al Casone Superiore Chianti DOCG Castellani, Pontedera. Einkaufsstätte: Globus 3,99€, Metro 4,69€. Note: 14,2