Facebook   Twitter   G+   Kontakt

09. Februar 2012

Château Tertre Daugay in Château Quintus umgetauft

Das Weinunternehmen Domaine Clarence Dillon Family Wines, Besitzer der namhaften Bordeaux-Châteaux Haut-Brion und La Mission Haut-Brion, hat seine 2011er Neuerwerbung Château Tertre Daugay umgetauft. Das St.-Emilion-Weingut heißt in Zukunft Château Quintus. Dies meldet das Unternehmen, das neben den Rot- und Weißweinen aus den beiden Bordeaux-Weingütern mit den Gewächsen des vor kurzem erworbenen Weinguts quasi ein fünftes Kind (nach römischer Tradition also einen „Quintus“) unter seine Fittiche genommen hat. -red-