Facebook   Twitter   G+   Kontakt

12. April 2012

Freund avisiert viel Neues

 Mit 115 Neuzugängen im Bereich Wein und Delikatessen wartet das Weinkontor Freund, Borgholzhausen, in seinem brandaktuellen neu konzipierten Sortimentskatalog auf, der ab 16. April gültig ist. Zu den Neuzugängen zählen eines der wenigen Pago-Weingüter Spaniens Pago Aylés, die Domaine Lupier in Navarra (die sich reinsortigen Garnacha-Weinen verschrieben hat), das Weingut Tenuta Ulisse aus den Abruzzen oder das toskanische Prestigeweingut Tolaini. Im Delikatessenteil kündigen die Borgholzhausener neue Gewürze, Reis, Nudeln und Gebäck an. Dazu gibt es „Insidertipps“ (die Lieblingsprodukte des Freund-Teams) und die neue Rubrik „Freund Matchpoint“. Für letztere hat das Unternehmen „besonders interessante Eckartikel ausgewählt, die der Verbraucher kennt und stetig nachfragt“ (z. B. Côtes du Rhône, Rioja oder Nero D’Avola). „Hier haben wir große Mengenzusagen bei unseren Partnern gemacht und gleichzeitig mit minimalen Spannen kalkuliert und bieten diese Weine ganzjährig zu Nettopreisen an“, erklären die Borgholzhausener.