Facebook   Twitter   G+   Kontakt

12. Januar 2012

Lehrgang IWI-geprüfter Commis Sommelier startet im März

Das International Wine Institute (IWI), Bad Neuenahr-Ahrweiler, bietet ab 12. März 2012 die nunmehr dritte berufsbegleitende Fortbildung zum „IWI-geprüften/-ter Commis Sommelier/-ière“ an. Der Lehrgang gliedert sich in sieben Schulungseinheiten mit jeweils zwei Tagen. Dieser Präsenzunterricht ist praxisbezogen und beinhaltet die Themen Önologie, Weinsensorik, Weinwissen über die Weinanbaugebiete der Welt, Wein-Verkostungen, Speisen- und Käseproben und die Vermittlung sämtlicher praktischer Arbeiten am Tisch des Gastes. Das vom IWI und der Campus Geisenheim GmbH getragene Bildungsprojekt setzt auf „Blended Learning“. Die Teilnehmer werden angehalten, an den unterrichtsfreien Tagen die gelernten Seminarinhalte auf einer Internet-basierenden Lernplattform zu wiederholen und zu vertiefen. „Ein Zusammenwirken beider Institutionen hat für die Berufsgruppe der Gastronomie große Vorteile“, betont Martina Weindl. „Wir zeichnen für die Lernfelder Önologie und Weinsensorik verantwortlich, das International Wine Institute ist für die Bereiche Globale Weinbildung und die Tätigkeiten am Tisch des Gastes zuständig“, erklärt die Geschäftsführerin der Campus Geisenheim GmbH.  -red-