Facebook   Twitter   G+   Kontakt

08. September 2010

Steillagenwinzer Schmitt tödlich verunglückt

Der bekannte Leiwener Steillagenwinzer Heinz Schmitt ist am Samstag bei einem Unfall mit seinem Traktor im Köwericher Laurentiusberg tödlich verunglückt. Der 49jährige war Mitbegründer der 1985 ins Leben gerufenen Vereinigung Jungwinzer Leiwen und galt als einer der dynamischen Kräfte bei der Wiederbelebung der Steillagen an der Mosel. Schmitt hinterlässt zwei minderjährige Kinder. Familie und Freunde stellen sicher, dass die Ernte auf dem 19 ha umfassenden Weinbergen eingebracht und der Verkauf der Weine weiter voranschreitet. Schmitt ist nach Ulrich Franzen bereits der zweite prominente Steillagenwinzer, der in diesem Jahr bei einem Traktorunfall zu Tode kommt.-ja-