Facebook   Twitter   Kontakt

07. Februar 2013

Flick erfolgreich bei Fair-Choice-Zertifizierung

Der Rheingauer VDP-Betrieb Joachim Flick, Flörsheim-Wicker, hat den Zertifizierungsprozess für die Nutzung des Fair-Choice-Siegels erfolgreich bestanden. Dies meldet das Deutsche Institut für Nachhaltige Entwicklung e.V., Heilbronn. Damit hat sich ein weiterer exzellenter Betrieb der zusätzlichen Begutachtung der Betriebsprozesse und -praktiken durch Nachhaltigkeitsexperten gestellt. Der Geschäftsführer des Weinguts, Reiner Flick, will das Siegel aktiv nutzen und verspricht sich insbesondere im Export einigen Nutzen davon. Das Rheingauer Weingut bewirtschaftet 19 ha Weinberge. Auf 85% der Fläche konzentriert sich Flick auf die Rebsorte Riesling, 8% entfallen auf Spätburgunder; zusätzlich sind Sauvignon Blanc, Grau- und Weißburgunder sowie etwas Chardonnay im Programm. -ja-