Facebook   Twitter   G+   Kontakt

11. Februar 2016

Rosenmontagszug am ProWein-Sonntag

Der am Rosenmontag wegen einer Sturmwarnung ausgefallene Karnevalszug in Düsseldorf wird am 13. März nachgeholt. Darauf haben sich das zuständige Carnevals-Comitee und das Büro von Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel geeinigt. Wie diverse Medien berichten, wollten die Verantwortlichen den Ersatztermin ziemlich nah an die närrische Session legen – und nicht wie im Jahr 1990 (als der Umzug schon einmal wegen Sturms abgeblasen wurde) in den Monat Mai. Die ursprünglich favorisierte Idee, den Rosenmontagszug am 6. März nachzuholen, wurde fallen gelassen, weil es sich dabei um einen verkaufsoffenen Sonntag handelt. Es habe zwar Gespräche mit dem Rheinischen Einzelhandels- und Dienstleistungsverband gegeben, um den Einkaufs-Aktionstag eventuell zu verlegen. Letztlich sei für den Karnevalsumzug aber der Termin eine Woche später als praktikabler eingeschätzt worden. Nun fällt der „Zoch“, der in den vergangenen Jahren bis zu 1 Mio. „Jecken“ anlockte, auf den ersten Messetag der ProWein, die vom 13. bis 15. März auf dem Düsseldorfer Messegelände über die Bühne geht. Inwiefern das närrische Treiben in der Stadt das Geschehen auf der Messe und die damit verbundenen After-Fair-Events beeinflusst, bleibt abzuwarten. -wer-