Facebook   Twitter   G+   Kontakt

19. März 2020

Apitz und Fern stoßen zu [g]niessen

(v.l.n.r.) Bernd Niessen, Niko Apitz und Patrick Fern
Niko Apitz und Patrick Fern, beide ehemalige Vertriebsmitarbeiter der Bonner Wein-Wolf-Gruppe, sind im März zum Startup [g]niessen ihres früheren Kollegen Bernd Niessen gewechselt. Apitz soll bei dem Unternehmen aus Mönchengladbach mit seinem breiten Netzwerk und seiner Fachkompetenz u. a. die Marketing- und Vertriebsaktivitäten in Deutschland verantworten und das ehrgeizige Ziel des jungen Unternehmens unterstützen, „Ansprechpartner Nr. 1 für die Platzierung von deutschen Premiumweinen im Lebensmittelhandel zu werden“, erklärt Niessen. Apitz war nach seiner Zeit bei Wein Wolf ein Jahr lang als Vertriebsleiter der Sektmanufaktur Schloss Vaux und danach rund fünf Jahre lang als Vertriebsinnendienstleiter der Schlumberger Vertriebsgesellschaft in Meckenheim tätig. Zuletzt fungierte er als Vertriebsleiter bei der Gut für Wein by WineSolution GmbH in Wiesbaden. Patrick Fern soll sich auf die Platzierung der Weine im LEH konzentrieren. Er hat in seiner beruflichen Laufbahn (vom Lehrling bis zur Führungskraft bei Edeka) bereits früh das Thema „Wein“ betreut und war anschließend fast zehn Jahre als Key-Account-Manager national der Wein-Wolf-Gruppe aktiv. [g]niessen hat nach Auskunft von Bernd Niessen bereits namhafte Weingüter wie Dr. Koehler, Van Volxem, Spreitzer, Friedrich Becker sowie Hammel & Cie mit Lebensmittelhändlern zusammengebracht und wächst kontinuierlich. Mit seiner neuen Mannschaft sieht er das Unternehmen, das sich als Vermittler zwischen Weingütern und Handel versteht, nun bestens aufgestellt für die Zukunft. -wer-