Facebook   Twitter   G+   Kontakt

27. Februar 2008

Stilguide 2008: Schöner Reisen




Wer kennt es nicht: Das Hotelzimmer entspricht den gebuchten Standards, aber es kommt kein Wohlbehagen auf. Enttäuschungen dieser Art soll es nach dem Willen des kleinen Rostocker Verlags Stilguide nun nicht mehr geben, der Ende letzten Jahres den neuartigen Hotelführer „Die schönsten 500 Hotels in Deutschland“ herausgegeben hat. Statt der sonst üblichen alphabetischen Reihung der Ortsnamen ist der Guide von Nord nach Süd in Bundesländer gegliedert, und die Hotels werden dann in den Kategorien Schlösser & Burgen, Design-, Country- und Businesshotels sowie Spa- & Wellnesshotels präsentiert. Statt vieler Piktogramme erwartet die Leser ein erklärender Text, der die Bewertungskriterien Umgebung & Lage, Ambiente, Spa & Wellness, Tagungen und Essen & Trinken aufgreift. Jedes Haus wird auf einer Seite mit Text, meist mehreren guten Fotos und der Stilguide-Bewertung mit bis zu fünf Krönchen vorgestellt. Das neue Konzept überzeugt mit gut geschriebenen Texten, sorgfältiger Auswahl der Hotels und einer seriösen Beschreibung. Wer auf der Suche nach Hotels mit Charme, Individualität und Wohlfühlfaktor ist, wird am Stilguide seine helle Freude haben. -gg-
 
Der Stilguide Deutschland 2008 – Die schönsten 500 Hotels, 768 S. mit über 2.000 Farbfotos, 24,95 Euro, Stilguide Verlagsgesellschaft