Facebook   Twitter   G+   Kontakt

07. Februar 2019

Vaihinger Löwe wird international

Der seit mehr als 25 Jahren vom Weinlöwen e.V. aus Vaihingen/Enz organisierte Wettbewerb für Lemberger-Rotweine wird international. „Die Rebsorte hat ohne Zweifel sehr viel mehr nationale und internationale Aufmerksamkeit verdient. Deshalb haben wir uns entschlossen, in Zusammenarbeit mit der LVWO Weinsberg und Wein Burgenland aus Österreich den Weinwettbewerb für alle Erzeuger-Länder zu öffnen“, erklärt Martin Fischer vom Weingut Sonnenhof in Vaihingen-Gündelbach, Vorsitzender des Weinlöwen e.V.. Die offizielle Ausschreibung für Lemberger/Blaufränkisch/Kékfrankos aus Deutschland, Österreich, Ungarn, der Schweiz sowie Nord- und Südamerika läuft seit wenigen Tagen. Auch die Jury wird in Zukunft international besetzt sein und sich am 8. und 9. April in Vaihingen an der Enz zur Verkostung treffen. Zugelassen sind ausschließlich Rotweine in zwei Kategorien: „elegant“ mit 12,5% vol. und weniger sowie „kraftvoll“ mit einer Alkoholangabe von 13% vol. und mehr. Einsendeschluss ist der 10. März 2019. Die Teilnahmegebühr beträgt 60 Euro brutto pro Wein (Weitere Infos: loewe@lemberger-wein.de). -red-