Facebook   Twitter   G+   Kontakt

10. März 2020

Wineshow International wegen Coronavirus abgeblasen

Die spontan angesetzte „Wineshow International“, die am 15./16. März auf dem Gelände von Klocke Weinimport in Porta Westfalica über die Bühne gehen sollte, findet nun doch nicht statt. „Aufgrund der rasanten Ausbreitung des Coronavirus, der daraus resultierenden geringen Anmeldezahlen für die Messe und des wachsenden Infektionsrisikos haben wir uns entschlossen, die kurzfristig angesetzte Veranstaltung abzusagen“, erklärt Andreas Lehmann, Verkaufsleiter bei Klocke Weinimport. Das Unternehmen wollte bei der Wineshow gemeinsam mit den Fachhandelslieferanten Deuna, Pellegrini, den Gutkomplizen und Partnern wie Ellermann Spiegel und Duprès rund 400 Weine vorzustellen, die ursprünglich für die Präsentation auf der ProWein vorgesehen waren (siehe faxline 10/2020). Nachdem daraus nichts wird, möchte Klocke die Weine aus seinem Sortiment nun wenigstens im Rahmen seiner Hausmesse für Dekorationsbedarf vorstellen, die wie geplant am 15. März in Porta Westfalica stattfinden soll. -wer-