Facebook   Twitter   G+   Kontakt

26. November 2010

Im Zeichen des Traubenadlers




Das 100-jährigen Bestehen des Verbands der Prädikatsweingüter (VDP) war der Anlass, in einem Buchprojekt die Geschichte der Vereinigung von den Anfängen bis heute zu dokumentieren. Dr. Daniel Deckers, Redakteur der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“, hat tief in den Archiven gestöbert und folgt dem VDP auf 224 Seiten durch seine 100-jährige Geschichte. „Im Zeichen des Traubenadlers“ erzählt von den Anfängen im Jahr 1910, von Wein und Krieg, von „Blut und Boden“, jüdischen Weinhändlern, dem Wiederaufbau und Weingesetzen. Mit vielen Dokumenten zeichnet der Band ein genaues Bild vom Auf und Ab großer Namen, der Tradition großer Weinlagen und der über alle Zeitläufte hinweg beibehaltenen Qualitätsphilosophie. Der üppig bebilderte und hervorragend gedruckte Band beleuchtet nicht nur den VDP, sondern die Geschichte des deutschen Weines insgesamt.
 
Daniel Deckers, Im Zeichen des Traubenadlers. Verlag Philipp von Zabern, ISBN 978-3-8053-4248-3, 29,90 Euro
 
Bezug über www.landmedia.de