Facebook   Twitter   G+   Kontakt

18. April 2008

Sensorische Feinarbeit




Das Hotel Kronenschlösschen ist seit Jahren eine der ersten Adressen im Rheingau und steht für perfekte Küchenleistungen und einen beeindruckenden Weinkeller. Beides finden Genießer nun im „Kronenschlösschen Kochbuch“ wieder, das Anfang des Jahres im Frankfurter B3 Verlag erschienen ist. Verantwortlich für den Band zeichnen Hans Burkhard Ullrich, Inhaber des Kronenschlösschens in Hattenheim, und Patrik Kimpel, der dort als Küchenchef das Szepter schwingt. Er hat die raffiniert-modernen Rezepte entwickelt, die Gerichte viele Male mit seiner Brigade gekocht und präsentiert sie nun in diesem Buch – wunderschön ins Bild gerückt von Peter Schulte. Weinliebhaber Hans Burkhard Ullrich hat dazu die passenden Rheingauer Weine ausgewählt. Die Palette der Speisen reicht von Vorspeisen, Hauptgerichten und Desserts bis hin zu Chutneys und zahlreichen Grundrezepten. Das Duo Kimpel/Ullrich legt ganz großen Wert auf die Harmonie von Wein und Speisen, deshalb gibt es zu jeder Küchenkreation eine ausführlich begründete Weinempfehlung, es werden aber auch andere passende Alternativen genannt. Dabei lässt sich so manches über diese Feinabstimmung lernen. Kapitel über den Rheingau, die Weingüter und die Autoren, bebildert mit stimmungsvollen Fotos, mal in Farbe, mal in Schwarzweiß, runden den wunderschönen Band ab - ein Buch zum Schwelgen! -gg-
 
Das Kronenschlösschen Kochbuch. Speisen und Weine in perfekter Harmonie. Mit Rezepten von Patrik Kimpel, Weinempfehlungen von HB Ullrich, Fotos von Peter Schulte und Texten von Peter Badenhop. B3 Verlag, ISBN 978-3-938-783-27-6, 38 Euro
 
Bezug über www.landmedia.de