Facebook   Twitter   G+   Kontakt

10. April 2019

LEH-Test Bordeaux bis 8 Euro EVP (04/2019)

Weine aus Bordeaux sind in den letzten Jahren teurer geworden, haben dadurch wichtige Preisschwellen überschritten und spielen im hiesigen LEH mengenmäßig nicht mehr die Rolle wie früher. Aus dem Segment unter 2 Euro sind sie komplett verschwunden. Dafür sind sie deutlich besser als früher, wie die Ergebnisse unseres Tests mit 116 Weinen aus dem Preisbereich bis 8 Euro zeigen.
 

Die besten fünf Weine der Probe

  1. 2017 Château Mezain, Bordeaux AOP (Sauvignon) von Les Grands Chais de France (GCF), Petersbach. Einkaufsstätte: Tegut 4,99 €. Note: 15,2
  2. 2016 Château Bréjou, Bordeaux AOC von CVBG, Blanquefort (Thiénot). Einkaufsstätte: Metro 5,99 €. Note: 15,2
  3. 2016 Château Bois Pertuis, Bordeaux AOP von Grands Crus de France/GCF, Petersbach. Einkaufsstätte: Globus, Real 5,99 €; Edeka-Center 7,99 €; Selgros 8,68 €. Note:14,9
  4. 2015 Château La Plaige, Bordeaux Sup. AOC (Merlot, Cab. Sauvignon) von Vignobles Naud, St-Avit de Soulège. Einkaufsstätte: Tegut 7,99 €. Note: 14,8
  5. 2017 Baron Philippe de Rothschild, Bordeaux AOC (Sauvignon Blanc, Semillon, Muscadelle) von Baron Philippe de Rothschild, Pauillac. Einkaufsstätte: Metro 4,99 €; Kaufland 5,49 €; Edeka C+C 6,30 €; Hit, Real 6,49 €; Selgros 6,53 €. Note:14,7