Facebook   Twitter   G+   Kontakt

06. August 2019

LEH-Test Riesling bis 6 Euro EVP (08/2019)

Seit 2007 macht WEIN+MARKT regelmäßig eine Bestandsaufnahme der Riesling-Qualität im Lebensmitteleinzelhandel. Noch nie war die Durchschnittsnote der Riesling-Weine so hoch wie dieses Mal. Allerdings mussten wir die Preisobergrenze für unsere Einkäufe auf 6 Euro anheben, um einen repräsentativen Marktüberblick zu erhalten. Ob das der Grund war? Die Abweichung der genannten Anzahl Produkte (329) zur Zahl der verkosteten Produkte (186) resultiert aus der Tatsache, dass einzelne Weine bei verschiedenen Handelsunternehmen im Regal standen, aber nur einmal gekauft und probiert wurden.
 

Die besten fünf Weine der Probe

  1. 2018 Hochgewächs, QW Pfalz trocken von Andreas Oster Weinkellerei, Cochem. Einkaufsstätte: Aldi Nord 2,79 €. Note: 15,0
  2. 2018 Weinparadies Freinsheim, QW Pfalz trocken von Weinparadies Freinsheim, Freinsheim (Vier Jahreszeiten Winzer eG). Einkaufsstätte: Tegut 4,99 €. Note: 14,9
  3. 2018 Deidesheimer Hofstück, Kabinett Pfalz trocken von Winzerverein Deidesheim eG, Deidesheim. Einkaufsstätte: Edeka 3,79 € Note:14,7
  4. 2017 Weinland Exklusiv, Spätlese Baden trocken von Affentaler Winzer eG, Bühl. Einkaufsstätte: Kaufland 5,99 €. Note: 14,7
  5. 2018 Allendorfs Zechwein, QW Rheingau halbtrocken von Fritz Allendorf Weinhandel, Oestrich-Winkel. Einkaufsstätte: Hit 5,79 € (Literflasche). Note:14,5