Facebook   Twitter   G+   Kontakt

04. Juni 2010

FH-Test Talente aus Franken (06/2010)

FH-Test Talente aus Franken - „Gott muss man für alles danken …“ Die Einstellung der „Altbayern“ zu ihren fränkischen Landsleuten ist bekanntermaßen ambivalent, wie der alte Spruch „Gott muss man für alles danken – auch für die Franken“ beweist. Stolz sind die Bayern allerdings auf ihr (einziges) Weinbaugebiet Franken, und sie sollten dem Herrgott tatsächlich dafür danken, wie unser großer Test mit Weinen von fränkischen Weingütern zeigte. Im Rahmen unserer erfolgreichen Reihe „Winzer-Talente“, mit der wir qualitativ überzeugende Betriebe aus der zweiten Reihe suchen, lieferten die Franken am 30. April im Weinkulturhaus Bürgstadt eine beeindruckende Vorstellung ab.

Die besten fünf Betriebe der Probe

  1. Betriebsschnitt:14,4 Punkte, Weingut Markus Meier, 91478 Ulsenheim 13, www.weingutmeier.de
  2. Betriebsschnitt: 14,3 Punkte, Weingut Ernst Popp, 97346 Iphofen, www.weingut-popp.de
  3. Betriebsschnitt: 14,1 Punkte, Weingut Max Müller, 97332 Volkach, www.max-mueller.de
  4. Betriebsschnitt: 14,1 Punkte, Weingut Brügel, 97355 Castell-Greuth, www.weingut-bruegel.de
  5. Betriebsschnitt: 14,1 Punkte, Weingut Roland Hemberger, 97348 Rödelsee, www.weingut-hemberger.de