Facebook   Twitter   G+   Kontakt

05. Februar 2013

LEH-Test Bioweine bis 5 Euro EVP (02/2013)

Nur wenig wirklich gute Weine! Bioweine haben längst auch im konventionellen Lebensmitteleinzelhandel Einzug gehalten. Aber sie spielen dort nach wie vor nur eine kleine Nebenrolle. Und wenn sich an den Qualitäten nichts ändert, wird das wohl so bleiben. Denn wie unser aktueller Test zeigt, klaffen die Qualitäten im Preissegment bis 5 Euro (in dem im LEH die Musik spielt) weit auseinander. Neben jeder Menge ordentlicher Ware gibt es aus Sicht unserer Jury nur wenige wirklich gute Bioweine, dafür aber relativ viele Kandidaten mit Schwächen.

Die besten fünf Weine der Probe

  1. 2011 Soliano Cabernet Sauvignon; Vin de France von Bionisys, Radolfzell Einkaufsstätte: Hit 3,99€; Globus 4,49€; Edeka-Center 4,99€; Note: 14,9
  2. 2009 Canada Negra Tempranillo, Syrah; DO Valencia von EVSA, 46810. Einkaufsstätte: Tegut 4,99€ Note: 14,4
  3. 2011 Pinot Grigio; IGP Terre di Chieti von Mertes für Rheinberg Kellerei, Bingen. Einkaufsstätte: Edeka-Center 3,99€. Note: 14,3
  4. 2011 Usoa de Bagordi Tempranillo, Garnacha, Graciano; DOCa Rioja von Bod. Bagordi, Andosilla. Einkaufsstätte: Tegut 4,99€ Note: 14,2
  5. 2011 Landlust Weißburgunder; QbA Pfalz von Mertes, Bernkastel-Kues. Einkaufsstätte: Hit 3,99€. Note: 14,2