Facebook   Twitter   G+   Kontakt

23. März 2016

Premiumqualitäten vom Winklerberg

2014 Ihringer Winklerberg Muskateller (süß)

90 Punkte
16 Euro (UVP für 0,5 l)

    Ein ganz feines Näschen trägt dieser lupenreine Muskateller zur Schau. Unterstützt wird das Muskataroma von Ananas und anderen exotischen Früchten. Alles zusammen eine Aromenvielfalt, die in ihrer Klarheit und Dichte besticht. Sogar die relativ hohe Süße steht diesem Wein ausgezeichnet und passt wunderbar ins Gesamtbild. Auch Trockenfans bereitet dieser überaus gelungene Wein großes Trinkvergnügen. -he-    

Seit 2002 führen die heutigen Besitzer Johannes und Christina von Gleichenstein das traditionsreiche Weingut Freiherr von Gleichenstein in VogtsburgOberrotweil am Kaiserstuhl. Der Hof befindet sich seit 1634 im Familienbesitz der Freiherren von Gleichenstein. Vor zwei Jahren konnte das Weingut in der Toplage Ihringer Winklerberg knapp 3,5 ha Rebfläche pachten, um dort Spitzenweine zu erzeugen. Dass dieses Vorhaben sehr gut gelungen ist, belegen einige Weine aus dem Debüt-Jahrgang 2014, die seit Ende 2015 im Handel sind. Insgesamt besteht die Linie aus sechs trocken ausgebauten Weinen (Weißburgunder, Grauburgunder, Chardonnay, Riesling, Spätburgunder und Müller-Thurgau) sowie einem als Dessertwein konzipierten süßen Muskateller. Die Trauben dafür reifen nach Angaben des Unternehmens auf Vulkanverwitterungsgestein, wie alle Spitzenweine des Hauses. Alle Arbeiten erfolgen von Hand – zum einen, um Topqualitäten zu erzielen, zum anderen aufgrund der Steillage, bei der eine maschinelle Bewirtschaftung unmöglich ist. Der Ertrag bewegt sich bei gerade mal 40 kg/Ar. Das schlägt sich auch im Preis nieder. Die Weine kosten zwischen 16 Euro (0,5 l) und 21,50 Euro. Von den trocken ausgebauten Weinen gefiel uns in unserer redaktionsinternen verdeckten Verkostung der Spätburgunder am besten. Noch einen Tick höher stuften wir allerdings den süßen Muskateller ein. Wer sich selbst einen Eindruck über das Qualitätsniveau verschaffen will: Auf der ProWein können die Weine vom Ihringer Winklerberg am Gemeinschaftsstand von „Die Güter“ (Halle 14 C89) probiert werden. -wer-