Facebook   Twitter   G+   Kontakt

04. August 2014

Best White Wine on Earth – The Riesling Book




Dass Stuart Pigott den deutschen Wein liebt und vor allem den Riesling, ist nichts Neues. Er hat der Rebsorte nun ein wahres Denkmal gesetzt – mit einem Riesling-Buch in englischer Sprache, das im Juli 2014 bei dem New Yorker Verlag Stewart, Tabori & Chang erschienen ist. Darin nimmt er die Leser mit auf eine Reise rund um den Globus und zeigt auf, wo die Rebe überall heimisch geworden ist und welche Charakteristiken die dort wachsenden Weine auszeichnen. Los geht diese Tour d’horizon an den Finger Lakes im US-Staat New York, führt von anderen nordamerikanischen Anbaugebieten nach Übersee (Australien, Neuseeland) und von dort nach Europa (u. a. Österreich, Schweiz, Deutschland, Italien, Osteuropa) sowie Südamerika und Südafrika. Überall, wo gute Riesling-Weine entstehen, hat Pigott sich intensiv umgeschaut. Er berichtet über Entwicklung und Veränderungen in den Anbaugebieten und hat mit Erzeugern gesprochen, deren Arbeitsweise, Auffassungen und Weine er im Buch vorstellt. Dazu kommen natürlich noch Kapitel über die Rebe, ihre Historie und Eigenschaften sowie zahlreiche Verkostungsnotizen. Dabei wird der Autor nicht müde zu betonen, dass es guten Riesling für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel gibt. Eine Hommage an den Riesling, geschrieben von einem Aficionado! Deutsche Leser können sich auf eine deutschsprachige Ausgabe freuen, die gerade in Arbeit ist.
 
Stuart Pigott, Best White Wine on Earth – the Riesling Book, Verlag Stewart Tabori & Chang, ISBN 9781617691102, 24,95 Dollar