Facebook   Twitter   G+   Kontakt

22. November 2009

Tod im Trollinger




Das letzte Viertel Trollinger ist Rolf Ranberg nicht gut bekommen, er liegt tot in seiner Stuttgarter Villa. Aber wer hat dem Industriellen E 605 in den Wein gemischt? Und warum fehlt jede Spur von Ranbergs schöner Frau Claire und des Nachbarn Max Busch? Der erfahrene Hauptkommissar Peter Schmoll und seine forsche Kollegin Irma Eichhorn ermitteln und stoßen hinter der idyllischen Fassade auf Hass, Intrigen und jede Menge Motive.
Auf der Suche nach der Wahrheit schickt Sigrid Ramge ihr Ermittlerteam in diesem wendungsreichen Krimi kreuz und quer durch Stuttgart und sogar bis in die Einsamkeit der tunesischen Wüste. Dabei findet Kommissar Schmoll zwischendurch auch noch Zeit für ein Viertele und die Gelegenheit, die frisch aus dem hohen Norden nach Stuttgart versetzte junge Kollegin auf die schönsten Ecken und Weinlagen der schwäbischen Metropole hinzuweisen.
 
Sigrid Ramge, Tod im Trollinger. Silberburg Verlag,
ISBN 978-3-87407-854-2; 9,90 Euro
 
Bezug über www.landemedia.de