Facebook   Twitter   G+   Kontakt

17. Mai 2011

Weinbuch Österreich




Das Weinbuch Österreich bietet eine spannende Zeitreise durch 150 Jahre Weinbau in Österreich. Als Grundlage diente Autor Klaus Peter Postmann seine im Jahr 2003 eingereichte Dissertation zum Thema „Mein Wein aus Österreich“, die er um aktuelle Zahlen und um persönliche Gespräche mit herausragenden Winzerpersönlichkeiten unseres Nachbarlandes erweitert hat, die als wichtige Zeitzeugen ihre Erfahrungen schildern. Der Autor schlägt den Bogen von der bäuerlichen Welt der Weinhauer im 19. Jahrhundert bis zur Öffnung des Weinmarkts durch den EU-Beitritt des Landes. Dabei beleuchtet er nicht nur die verschiedenen Umbrüche in Zeiten des Krieges, sondern auch den Weinskandal von 1985, die darauf folgende Neuausrichtung und die Orientierung hin zum Hightech-Weinbau im 21. Jahrhundert. Weitere Themen sind die Historie wichtiger Rebsorten, die Entwicklung von Weinmarketing und Weinkonsum sowie die Rolle von Winzern, Genossenschaften, Winzergruppierungen und Verbänden.
Wer alles über den österreichischen Weinbau wissen möchte, ist mit diesem spannend geschriebenen und reich bebilderten Standardwerk bestens bedient.
 
Klaus Peter Postmann, Weinbuch Österreich, Hubert Krenn VerlagsmbH, ISBN 978-3-99005-078-1, 29,90 Euro, www.hubertkrenn.at