Facebook   Twitter   G+   Kontakt

04. November 2016

Weingut Abthof - Auftakt Muscaris BA 2015

Weingut Abthof - Auftakt Muscaris BA 2015

93 Punkte


    

Wer viel Wein probiert kennt diese Momente in einer Blindverkostung:
Du hebst das Glas an die Nase und denkst: Wow, was
kommt denn hier Schönes? Und wenn der Wein dann am
Gaumen hält, was er in der Nase verspricht, hagelt es geradezu
Punkte. So geschehen bei diesem in vielerlei Hinsicht außergewöhnlichen
Süßwein. Und manchmal genügen zwei schlichte
Wörter, um einen tollen Wein wie diesen zu beschreiben:
Super lecker! Klaus Herrmann
    

Pilz-Widerstand. Mehr davon!
In der mehr als 4.000-jährigen Geschichte des Weinbaus ist die gezielte Rebenzüchtung in Sachen Widerstandsfähigkeit gegenüber den größten Schrecken der Weinwirtschaft eine relativ junge Maßnahme. Viele der Weine, die aus den seit dem Ende des 19. Jahrhunderts systematisch entwickelten pilzwiderstandsfähigen Sorten erzeugt wurden, waren geschmacklich nicht überzeugend. Heute dagegen weisen die modernen sogenannten PIWI-Sorten neben einer mehr oder weniger hohen Widerstandsfähigkeit gegen Peronospora und Oidium recht ansprechende Geschmacksprofile auf. Diese Sorten brauchen deutlich weniger Pflanzenschutzmaßnahmen, sind aber nicht zu 100% resistent. Das im rheinhessischen Weinbauort Hahnheim beheimatete Weingut Abthof hat sich einiger PIWIs angenommen, die im Staatlichen Weinbauinstitut Freiburg entwickelt wurden: Monarch, Solaris, Muscaris und Souvignier Gris. Im Abthof, der von der Winzerfamilie Koch in mittlerweile 4. Generation geführt wird, wurden die ersten PIWIS im Jahr 2008 gepflanzt. Nach ihrer Erfahrung konnte etwa 95% des Pflanzenschutzes eingespart werden. Der Ertrag ist in schwierigen Jahren allerdings sehr klein (etwa 24 hl/ha). Die für diese Rebsorten aufgelegte Serie „Auftakt“ soll nach Vorstellung des Weinguts neugierig machen auf „Weintypen, die Sie noch nie probiert haben“. Nach den ersten Versuchen wurde sukzessive fast ein Viertel der Gesamtfläche des Weinguts auf Piwis umgestellt. Die beiden in unserer Probe auffälligsten Weine sind aus der Rebsorte Muscaris gekeltert worden. Die 1987 gezüchtete Rebsorte, eine Kreuzung aus Gelber Muskateller mit Solaris (Merzling x (Zarya Severa x Muskat-Ottonel), gilt bei der Familie Koch, die den 15 ha großen Abthof bewirtschaftet, als Sonnenliebhaber, dessen Trauben unbedingt goldgelb geerntetwerden sollen, um das intensiv-fruchtige Aromapotenzial optimal herauszukitzeln. Als Standort wurde ein Kalk-Mergel-Boden in Weinbergslagen des Nachbarortes Zornheim gewählt. Jan Bertram
www.weingut-abthof.de