Facebook   Twitter   G+   Kontakt

03. September 2019

Gas geben und Spaß haben

2018 Pedalones Gemischter Satz

89 Punkte
17,90 Euro (UVP)

    Kaum hat man auf der Probenliste die Angabe „Gemischter Satz“ registriert, startet der Gaumen- Scanner die Suche nach den einzelnen Rebsorten. Zarte Terpene im Duft führen am Gaumen in ein vielschichtiges Aromenspiel, dem man sich lange hingeben kann. Ein Wein, der in jeder Hinsicht Spaß bereitet.    

Als wir unerwartet im September 2015 das einmalige Angebot bekamen, gesunde und vollreife Rieslingtrauben vom Wiener Nussberg kaufen zu können, mussten wir einfach zuschlagen“, erzählt der aus Rumänien stammende Önologe Dragos Pavelescu (Jahrgang 1981). Mit „wir” meint er sich und seine Frau Kathi (Jahrgang 1986), die aus Oberösterreich kommt. Die beiden sind seit rund acht Jahren ein Paar und inzwischen verheiratet. Kathi ist in der Wein(marketing)branche – noch – besser bekannt unter ihrem Mädchennamen Kathi Pabst. Ausgestattet mit einem Abschluss als Master of Arts für internationales Weinmarketing, war sie mehrere Jahre bei der Österreich Weinmarketing GmbH (ÖWM) tätig. Inzwischen arbeitet sie als Projektmanagerin bei der Österreich Werbung. Gemeinsam hat das Paar das Weinprojekt Pedalones aus der Taufe gehoben: „Pedalones ist ein Phantasiename und steht für: in die Pedale treten, in Bewegung sein, Gas geben und Spaß haben.” Los ging es mit einem 2015er Riesling aus der bekannten Großlage Wiener Nussberg. „Das pannonisch beeinflusste Klima, die ideale Hangneigung und die steinigen Böden mit teilweise hohem Kalkanteil bie- Kathi & Dragos Pavelescu Gas geben und Spaß haben 2018 Pedalones Gemischter Satz Wien/Österreich Unverbindliche Preisempfehlung (UVP): 17,90 Euro 89 PUNKTE Kaum hat man auf der Probenliste die Angabe „Gemischter Satz“ registriert, startet der Gaumen- Scanner die Suche nach den einzelnen Rebsorten. Zarte Terpene im Duft führen am Gaumen in ein vielschichtiges Aromenspiel, dem man sich lange hingeben kann. Ein Wein, der in jeder Hinsicht Spaß bereitet. ten vor allem für Weißweine wie Riesling optimale Bedingungen”, erklärt das Duo seine Wahl. Aus dem Jahrgang 2016 gesellte sich dann ein Wein aus der Lieblingssorte von Dragos dazu: ein Sauvignon Blanc (aus derselben Lage). Jüngstes Baby: 2018er Gemischter Satz. Der im Stahltank ausgebaute, komplexe Weißwein mit seinen 13% Vol. Alkoholgehalt (der beim Verkosten geradezu nach einem Wiener Schnitzel schreit) wurde laut Kathi Pavelescu aus Grüner-Veltliner-, Chardonnay-, Neuburger- und Gelber-Muskateller-Trauben erzeugt, ebenfalls aus dem Wiener Nussberg. Die Pedalones-Macher haben dort nach eigenen Angaben insgesamt 0,3 ha Rebfläche gepachtet, die sie gemeinsam mit den Weinbauern vor Ort bewirtschaften. Ausgebaut werden die Weine im Weingut Mayer am Pfarrplatz. Die produzierte Menge ist noch bescheiden und bewegt sich zwischen 1.000 Flaschen (Sauvignon Blanc) und 700 Flaschen (Gemischter Satz). Auf dem deutschen Markt läuft der Vertrieb der Pedalones-Weine bisher über Timo Möck (Rebenreich, Rudersberg). „Aber wir sind natürlich auf der Suche nach weiteren Vertriebspartnern.”